Liebe bedeutet nicht dass es immer einfach ist

Gottes geliebt ist endlose und bleiben übrig immerfort bestehen – was das allerdings zum jeden Einzelnen by uns bedeutet, hängt daraus ab, zusammen wir diese Liebe erwidern.

Du schaust: Liebe bedeutet nicht dass es immer einfach ist


In ns Bibel bereichlesen wir: „Gott ist ns Liebe.“1 an vollkommene weise verkörpert das Liebe, und das Mensch verlässt sich stark an die Beständigkeit und universelle Reichweite das Gottesliebe. Vorsitzender Thomas S. Monson drückt ns folgendermaßen aus: „Die liebe Gottes zu sein für sie da, ob sie diese liebe nun kommen sie verdienen meinen heu nicht. Sie ist durchaus einfach immer vorhanden.“2

Diese göttliche liebe lässt sich auf mannigfache Weise hell und beschreiben. Heutzutage wille Gottes liebhaber häufig „bedingungslos“ genannt. Ns stimmt zwar in gewissem Sinne, aber kommt ns Begriff bedingungslos bei den heiligen Schriften nirgends vor. An den Schriften wird die Gottesliebe statt das „große und wunderbare Liebe“3, „vollkommene Liebe“4, erlösende Liebe5und ewige Liebe6 genannt. Eine solche Beschreibungen sind zutreffender, dort der ausdruck bedingungslos ns falschen beeindruckend von das Liebe Gottes wagen könnte – etwa, das Gott alle und jeden toleriert und alles gutheißt, was uns tun, weil seine liebhaber ja bedingungslose ist, dass er uns nichts abverlangt, weil seine liebe ja bedingungslose ist, oder dass alle in dem Himmelreich Gottes errettet werden, weil Gottes liebe ja bedingungslos ist. Gottes liebe ist endlose und bleiben übrig immerfort bestehen – was ns allerdings zum jeden Einzelnen by uns bedeutet, hängt in ab, wie wir diese Liebe erwidern.

Jesus hat gesagt:

„Wie mich ns Vater liebe hat, dafür habe auch ich sie geliebt. Bleibt an meiner Liebe!

Wenn ihre meine Gebote haltet, werdet ihr an meiner liebe bleiben, so als ich das Gebote mein Vaters gehalten jawohl und bei seiner liebhaber bleibe.“7

In ns Liebe des Heilands kommen sie „bleiben“ zu sein gleichbedeutend damit, das wir seine Gnade empfangen und durch sie vervollkommnet werden.8 ca seine Gnade kommen sie empfangen, rechts wir Glauben bei Jesus Christus jawohl und seine Gebote halten, wozu gehört, dass wir by unseren Sünden umkehren, uns zur Sündenvergebung taufen lassen, den Heiligen Geist empfangen und weiter gehorsam oben seinen wegen wandeln.9

Gott liebt uns immer, aber bei unseren Sünden kann er uns no erretten.10 Denken sie an ns Worte Amuleks an Zeezrom, das der Heiland sein Volk nicht in deren Sünden erlöse, sondern von wer Sünden11, da uns korrekt Sünde unrein macht und „nichts Unreines … ns Himmelreich ererben“12 oder bei der ist existiert Gottes bestehen kann. „Und ist kann sein gegeben von dem Vater, von Sünden zu erlösen infolge über Umkehr; därne hat das seine gesichtspunkt gesandt, ns Nachricht über den bedingungen der Umkehr zu verkünden, die zur Macht ns Erlösers führt, von Errettung ihrer Seele.“13

Aus dem ein buch Mormon lernen wir, das der Zweck hinter dem ertragen Christi – von allerhöchsten beweis seiner geliebt – darin besteht, „jenes herzliche Erbarmen zuwege kommen sie bringen, das die justiz überwältigt und für den Menschen gesamtdurchschnitt zuwege bringt, zu er glauben zur Umkehr jawohl kann.

Mehr sehen: Mein Kind Lügt In Der Schule : Harmloses Flunkern Oder Pathologische Unwahrheit

Und so can die Barmherzigkeit das Forderungen das Gerechtigkeit befriedigen und umschließt er mit den arm der Sicherheit, während derjenige, das keinen blechbüchse zur Umkehr ausübt, zum ganzen gesetz mit seine Forderungen der Gerechtigkeit ausgesetzt ist; dar ist zeigen für den, der anmerkung zur Umkehr hat, das große und ewige Plan das Erlösung zuwege gebracht.“14

Umkehr ist deshalb sein Geschenk an uns, erkauft weil einen unermesslich hohen Preis.

Manch einer argumentiert, das Gott habe nicht Unterschied jedermann segnet und das blei dabei zb diese aussage Jesu ende der Bergpredigt an: „ lässt seine sonne aufgehen by Bösen und Guten, und er lässt regnen über Gerechte und Ungerechte.“15 tatsächlich lässt gott alle anzeigen möglichen Segnungen auf seine kinder herabregnen – jedermann Segnungen, das Liebe und gesetz und gerechtigkeit und Gnade zulassen. Und uns gebietet er, ebenso großzügig kommen sie sein:

„Siehe, mich sage euch: liebt eure Feinde, segnet die, die euch fluchen, tut gutes denen, die euch hassen, und betet weil das die, die euch böswillig sich verhalten und freundin verfolgen,

damit ihr die Kinder eures vaters seiet, ns im himmel ist.“16

Dennoch zu sein die erhabeneren Segnungen Gottes bei unseren Gehorsam geknüpft. Präsident Russell M. Nelson verfügen über erläutert: „Der prächtige Strauß der Gottesliebe – zu dem auch das ewige ausgeforscht gehört – schließt Segnungen ein, für ns wir uns würdig hergestellt müssen und auf die uns keinen argumentieren haben, wenn wir unwürdig sind. Ns Sünder kann den Willen ns Herrn nicht seinem besitzen unterordnen und über ihm verlangen, in seinen Sünden gesegnet zu werden . Das sich jeder getrennt, persönlich, instanz Blume ende dem Übertreibung Strauß froh möchte, kam Umkehr üben.“17

Neben ns Verheißung, das der Reumütige in letzten tag emporgehoben18 und schuldlos und rein machen wird, zeigen es ein weiteren entscheidenden Aspekt, der deswegen spricht, dass wir an der geliebt Gottes bleibe sollen. Wenn wir bei seiner geliebt bleiben, kann wir unsere volles angehenden verwirklichen – selbst dafür werden, zusammen er ist.19 präsident Dieter F. Uchtdorf hat es deshalb erklärt: „Die Gnade Gottes einstellen … nicht anzeigen unsere vorderseite Unschuld sonstiges her. … das hat ns viel höheres Ziel: das möchte, dass seine Söhne und Töchter als er werden.“20

In der Liebe Gottes kommen sie bleiben heißt also in diesem Zusammenhang, das wir uns zur Gänze seine Willen unterordnen. Das bedeutet, nötige Korrekturen anzunehmen: „Denn wen das Herr liebt, ns züchtigt er.“21 das bedeutet, das wir unser Mitmenschen deshalb lieben und ihnen so dienen, zusammen Jesus uns geliebt und uns gedient hat.22 es bedeutet, das wir lernen, „nach zum Gesetz einer celestialen Reiches kommen sie leben“23, zum wir bei celestialer Herrlichkeit leben können. Um zu der vater im himmel uns zu dem bastelte kann, was an uns steckt, bittet das uns eindringlich, „den Einflüsterungen von Heiligen Geistes und das natürlichen menschen und aufgrund das Sühnopfer Christi, des Herrn, ns Heiliger … und so … zusammen ein kind , fügsam, sanftmütig, demütig, geduldig, voll von Liebe und willig, wir allem zu fügen, was ns Herr für richtig hält, aufzuerlegen, so zusammen ein kind sich seine Vater fügt“24.

Mehr sehen: Netflix Welche Serien Werden Entfernt, Netflix: Diese Serien Und Filme Werden Gelöscht

Elder Dallin H. Oaks merkt an: „Das Letzte gericht nicht zeigen eine Bewertung every unserer guten und bösen tun – all dessen, was wir getan haben, … sondern ns schließliche Resultat unserer taten und denken – was uns geworden sind.“25

Die biografie von Helen keller, keller zeigt gleichnishaft, als solch göttliche Liebe einer bereitwillige Seele kommen sie wandeln vermag. Helen wurde 1880 innerhalb US-Bundesstaat Alabama geboren. Gerade wenn 19 monate alt, litt sie an einer nicht außerdem diagnostizierten Krankheit, durch die sie blind und taub wurde. Sie war hochintelligent, aber ihr Bestreben, das Welt um herum sich herum kommen sie deuten und verstehen zu lernen, frustrierte sie immer wieder. Wie Helen eines Tages fühlen konnte, dass ihre Familie zum Kommunizieren ns Lippen bewegt, anstatt von sich als sie der Zeichensprache kommen sie bedienen, „geriet sie in Rage, weil sie an das Unterhaltung no teilnehmen konnte“26. Als Helen sechs jahre alt war, waren ihre Drang, wir mitzuteilen, und dein Frustration schon dafür stark, dass sie „täglich, hin und wieder sogar stündlich einen Wutanfall hatte“27.

Helens eltern stellten für ihre Tochter eine Erzieherin namens Anne Sullivan an. So, zusammen wir das Heiland haben, das mit unseren schwächen mitfühlen kann28, so hatte auch Anne bereits unter schweren behinderung und Herausforderungen leiden und verstand daher Helens Schwierigkeiten. Mit jahr Jahren hätte Anne bei einer epidemie gelitten, die deine Hornhaut schmerzvoll vernarben höhe und weil die sie fast gänzlich erblindete. Zusammen Anne acht jahre alt war, starb deine Mutter. Ihre Vater verließ sie und von ihnen jüngeren britische Jimmie. Sie kamen in ein „Armenhaus“, wo die zustand so bedauerlicherweise waren, dass Jimmie nr 3 Monate danach verstarb. Anne gab jedoch nie an und erhielt durch ihrer Hartnäckigkeit einer Platz in der Perkins-Schule weil das Blinde und Sehbehinderte, bei der sie überaus erfolgreich war. Durch eine procedure wurde dein Sehkraft besser, sodass sie Druckbuchstaben zu lesen vermochte. Als Helen keller Vater das Perkins-Schule wegen ns Erzieherin zum seine tochter kontaktierte, fiel ns Wahl in Anne Sullivan.29

Zu anfang war ns neue Stelle weil das Anne alles andere wie angenehm: „Helen schlug, zwickte und trat ihre Lehrerin und schlagen ihr einen Zahn aus. wurde der Situation nur dadurch Herr, dass sie mit an ein privatgelände Häuschen in dem Grundstück der Familie keller zog. Durch Geduld und Konsequenz gewann sie schließlich ns Herz und Vertrauen ihres Schützlings.“30 wenn wir beginnen, von göttlichen Lehrer zu vertrauen, anstatt von uns gegen ihn aufzulehnen, kann auch er in ähnliche weise mit wir arbeiten, uns aufklären und uns in eine neue Wirklichkeit erheben.31

Um Helen Begriffe beizubringen, buchstabierte ann die beschreibt für Alltagsgegenstände mit kommen sie Finger oben Helens Handfläche. „ genoss zwar dieses ‚Fingerspiel‘, verstand es aber erst in jenem berühmten Augenblick, zusammen Anne ‚W-A-S-S-E-R‘ buchstabierte, während sie Wasser by hand laufen ließ. schrieb später:

‚Plötzlich wurden mir zusammen nebelverhangen einig lang Vergessenes bewusst … und ns Mysterium sprachen enthüllte sich mir. Mir wusste, dass mit „W-A_S_S_E_R“ jenes wundervolle kühle einig gemeint war, das von meine hand floss. Dies zum leben erweckte Begriff entfachte etwas in meiner Seele, schenkte ihr Licht und Zuversicht, verlieh ihr freude und Flügel! … weil das alles geben sie es einer Begriff, und jeder Begriff gebärt neu Gedanken. Wie wir ins haus zurückkehrten, rasieren jeder deich …, den ich anfasste, beseelt.“32