Mein sohn kifft mit 14

Der spezifische Geruch by Cannabis an der Kleidung ebenso gerötete auge sind Anzeichen dafür, dass jemand kifft.

Du schaust: Mein sohn kifft mit 14


Etwa alle dreizehnte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren jawohl mindestens einen Mal schon Hasch heu Marihuana kommen sie sich genommen. Zusammen Eltern um zu umgehen sollten, wenn Tochter hagen Sohn ein Joint probiert jawohl und wo sie Hilfe bekommen, wenn sie gar einer Abhängigkeit befürchten, erklärt Oliver Voß-Jeske, Facharzt zum Psychiatrie und Psychotherapie, innerhalb Interview. Das Mediziner leitet eine stationäre Drogentherapie-Einrichtung weil das Jugendliche, das "Come In!" an Hamburg.

Müssen sich Mütter und Väter schon Sorgen machen, wenn sie feststellen, dass ihr kind Hasch oder cannabis probiert hat?

Oliver Voß-Jeske: Cannabis auszuprobieren ist zunächst einmal nichts Ungewöhnliches in dem Jugendalter. Ähnlich zusammen erste erfahrung mit das Wirkung von Alkohol zu machen, gehören Neugier und Austesten, gerade auch von Verbotenem, damit normalen Verhaltensspektrum Jugendlicher.

Was zu sein Anzeichen dafür, dass Jugendliche cannabis konsumieren?

Voß-Jeske: Typische Anzeichen für Cannabiskonsum Jugendlicher gerötete auge und ns spezifische Geruch ns Kleidung. Jugendliche aufhängen plötzlich Kleidung damit Lüften raus. Heimlichtuerei heu Rumgealbere können hinweise sein, aber auch abendliche Fressattacken. Ungewöhnliche Trägheit hagen schlechtes morgendliches "In-die-Gänge"-Kommen ebenso.

Wie sollen Eltern dann reagieren?

Voß-Jeske: Interessiert und ohne Panik oder Dramatisierung auf die jugendlich zugehen und sie direkt darauf ansprechen. Reaktionen wie Empörung, Katastrophisierungen, Drohungen, Strafen hagen das ausgesprochen von Kontaktverboten ich brachte wenig. Sie haben eher gegenteilige Effekte. Wichtig ist ns Vertrauensverhältnis zu den jugendlichen nicht zu gefährden. Eine kritische haltung seitens der Eltern sowie ns Benennen eigener Sorgen sind dabei natürlich absolut in Ordnung. Sie sollten nett bleiben, ohne kommen sie sehr zu kontrollieren. Einer entspannter, nicht investigativer austausch mit anderen Eltern kann ebenso hilfreich sein als das Kennenlernen von Freundeskreises.

Mehr sehen: Lafer! Lichter! Lecker! (Tv Series 2006, Mit Ehefrauen Silvia Lafer Und Nada Lichter

Darüber außen ist das hilfreich, sich von aktuelle Trends beim Drogenkonsum Jugendlicher, spezifische Wirkungen und irgendein Gefahren kommen sie informieren. Informationen gibt das im Internet, zum Beispiel in den Seiten von Vereins "Keine Macht ns Drogen" (Linkliste), im empfehlen der initiative mindzone.info oder auch in Buchform im Aufklärungsbuch "High Sein" von Böckem und Jungaberle.

Ab welchem messen würden sie von Abhängigkeit sprechen?

Voß-Jeske: Problematisch und behandlungsbedürftig wird ns Cannabiskonsum, wenn er missbräuchlichen oder überhaupt abhängigen Charakter annimmt. Es entwickelten sich ein starkes Bedürfnis bis um hin kommen sie einem Zwang, das Droge kommen sie konsumieren. Ns Gedanken kreis zunehmend um herum den verbrauch des marihuana und ca die Frage, als die Droge zu beschaffen ist.


*

Hinweise dafür, das sich einer Cannabismissbrauch oder eine Abhängigkeit ich habe es geöffnet haben, zu sein die Vernachlässigung von Interessen und Hobbys, Leistungsabfall und/oder Zunahme das Fehlzeiten an der Schule, Antriebsminderung, Lustlosigkeit, Verhaltensänderungen hin kommen sie einer "Egal"-Haltung, Wechsel des Freundeskreises, Wegbleiben von Zuhause, anfang von morgendlichem Konsum. Ca sich ns kostspieligen medizin weiter besorgen kommen sie können, fangen die Jugendlichen bei dieser schritt oft zu an, Ausreden zu finden und Lügengeschichten kommen sie erzählen, um in Extrageld über Eltern hagen Großeltern kommen sie kommen. Auch beginnen viel Jugendliche bei dieser Situation, geld oder Wertgegenstände zu klauen hagen sich auf ist anders illegalen Wegen kommen sie besorgen.

Mehr sehen: Top Reactions To Lewandowski 5 Tore In 9 Minuten, Robert Lewandowski Scores Five Goals In 9 Minutes

Wo erhalten Eltern Hilfe, mit das Situation umzugehen, wenn ihr kind regelmäßig marihuana konsumiert heu sogar angeblich schon abhängig geworden ist?

Voß-Jeske: Eltern kann sich an dieser Situation bei Drogen- heu Suchtberatungs- sowie auch Erziehungsberatungsstellen wenden. Sie finden sogar weiterführende Hilfen auf den an genannten Internetseiten. 


*

Gibt es auch in ländlicheren bereichen Beratungs- und Therapiemöglichkeiten?

Voß-Jeske: Drogenberatungsstellen gibt das eigentlich in allen Kreisstädten und anderen zentralen Orten. Diese zu sein teils von den Gemeinden, teils von freien Trägern organisiert und beraten sogar anonym. Dort gibt das zudem die Möglichkeit, dass die jugendlichen ambulante metallurgisch Unterstützung bekommen und zu Beispiel in Gruppenangeboten teilnehmen. Sollte das Abhängigkeit so stark ausgeprägt sein, dass eine stationäre Entgiftungsbehandlung hagen eine dabei anschließende Entwöhnungstherapie wesentlich sind, so gefunden erstere in speziellen Drogenentzugskliniken zum Jugendliche oder in speziellen Abteilungen ns Kinder- und Jugendpsychiatrie statt. Langfristige Entwöhnungstherapien sind in der regel überregional. So nimm es wir an unserer Fachklinik ca Jugendliche ende ganz deutschland auf.