Mercedes e 280 w211 probleme

Wie gut ist die Mercedes E-Klasse (Typ W211) gebraucht? hier kommt der auto BILD-Check. Unsere Testwagen hat rund 211.000 Kilometer an der Uhr, Erstzulassung juni 2005. 9400 euro hat ns Käufer dafür an den tisch gelegt. Wichtig beim E-Klasse-Check: das Prüfung ns zahlreichen Komfort-Funktionen. Beim Testwagen ist das viel Arbeit, ...

Du schaust: Mercedes e 280 w211 probleme


Bild: thomas Ruddies
*

... Da der Erstbesitzer orderte Extras zum 27.865 Euro. Mit inbegriffen unter anderem: Abstandsregelautomat Distronic, Luftfederfahrwerk Airmatic, Panorama-Glasschiebedach, fahrdynamische Multikontursitze vorherige mit Belüftung, Beheizung und Massagefunktion, ns Navi Comand und Parktronic.
Bild: thomas Ruddies
*

77.716 euro war der auto damals wert. Fahrzeugwert laut Marktbeobachter Schwacke heute: 10.200 Euro. Davon gefertigt die Extras heute gerade noch ein Mehrwert by 550 euro aus!
Bild: schneidbrett Ruddies
*

Der erst Check bei der Werkstatt offenbart nur kleinere Mängel: echt hinten abgefahren, Turboladerschlauch gerissen, Ölverlust am Stirngehäuse. Die defekten Multikontursitze ...
Bild: thomas Ruddies
*

... Sind ein fall für Daimler oder ein versierten Sattler: sie heizen nicht mehr korrekt, die Heizmatte zu sein defekt. Außerdem sind sie nicht als ...
Bild: thomas Ruddies
*

... Zu einer Massage zu überreden – mögliche Ursachen: Kompressor defekt, Luftkammer geplatzt, Schlauch abgerutscht hagen geplatzt.
Dafür spuckt ns Diagnose-Computer nein weiteren fehler aus. Dies E-Klasse zu sein kerngesund! ein Tipp zum Käufer: Immer den Fehlerspeicher auslesen lassen, um herum eventuellen Mängeln auf die Schliche kommen sie kommen, die während das Probefahrt vielleicht nicht auffallen.
Interessenten von frühen Exemplaren, die bevor der riesig Modellpflege in dem Juni 2006 gebaut wurden, sollten bevor allem darauf achten, evenards der von Mercedes vorgeschriebene austausch der SBC-Hydraulikeinheit fällig ist. Auch dazu liefert das Diagnosegerät Antworten.
Auch darauf sollten Interessenten achten: bis um Juni 2006 wurde die SBC-Bremse verbaut, das Kern die hydraulische Steuereinheit mit integrierter E-Pumpe ist. Um herum die Betriebssicherheit kommen sie gewährleisten, schreibt mercedes nach einer bestimmten Zeit den austausch vor. Kosten: bis zu 2000 Euro.
Probleme kann sein es auch am Airmatic geben, und zwar an Gestalt von undichten Luftfedern (pro Stück mit Einbau 1100 Euro) und defekten Kompressoren (rund 650 Euro).
Ist das Panorama-Glasdach nicht anrecht justiert, nerven Windgeräusche ab ca. 80 km/h. Ns elektrische Sonnenrollo tun können klappern.
Bei Schaltproblemen hilfe häufig einer Getriebe- und Wandlerspülung mit anschließendem Wechsel ns Filters und von ATF-Öls. Kosten an Daimler: ca 500 Euro.

Mehr sehen: Mini Überwachungskamera Mit Aufzeichnung Bewegungsmelder Günstig Kaufen


Der Partikelfilter – ab feder 2005 Serie in allen Dieseln – kann in hohen Laufleistungen verstopfen. Tausch: rund 1000 Euro.
Ein Problem an vielen modernen Autos: verschleißanfällige Mehrlenkerachsen. So auch beim 211er, wer häufigster TÜV-Mangel verschlissene Traggelenke (150 euro je Seite) und Querlenker (vorn unten, um herum 300 Euro) sind. Ns Federn können aufhören (rund 350 euro je Achse).
Und nun noch ns kurzer Blick zu Motorenangebot und das verschiedenen Varianten von W211. Das folgenden accumulation passen bestens ...
... Zur mercedes E-Klasse: ns E 220 CDI eignet sich zum Vielfahrer, denen bevor allem in niedrigen Verbrauch liegt. Der 150 hagen 170 PS (seit 4/06) starke 220er zu sein laufruhiger zusammen der 200 CDI.
E 280/320 CDI: Hier start der Luxus. Die V6-Diesel (seit 3/05) sind drehmomentstark und laufruhig, fit perfekt. Leistung by 190 bis um 224 PS.
E 200 Kompressor: ns Basis-Benziner mit 163 bzw. 184 PS (seit 6/06) voll für Wenigfahrer aus. In frühen Exemplaren zu sein oft der Kettenspanner defekt (Teil geändert).
E 350: Drehfreudiger und kräftiger V6-Benziner (272 PS). In bis 9/06 gebauten Motoren gab das Probleme mit abgenutzten Kettenrädern ns Ausgleichswelle.
... Unter 20.000 euro findet man ältere E 55 AMG – Vorsicht bei solchen Offerten. Die ausgaben für Reparaturen und Verschleißteile als Bremsscheiben sind enorm, da viele teil AMG-spezifisch sind.
Mit von CLS betrat mercedes 2004 erfolg Neuland. Ns Konzept, eine coupéähnlich geformte, viertürige Karosserie von die Technik-Plattform der E-Klasse zu stülpen, ist eingetroffen an. Sogar dafür gut, das die Premium-Konkurrenz ns Konzept kopierte. Ab 10.000 Euro.
Rund fünfzehn Prozent aller 211er liefen als T-Modell von maßband – an dem Gebrauchtwagenmarkt ist ns Kombi jedoch gefragter zusammen die Limousine. Mit bis zu 1950 liter Volumen ...
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/5/4/3/2/7/Gebrauchte-Mercedes-E-Klasse-W211-im-Test-1200x800-79855995f01a20cc.jpg
... Bietet das T-Modell das größten Laderaum seine Klasse, eine Niveauregulierung in der Hinterachse zu sein stets Serie. Gegen Aufpreis zögern es auch eine aufklappbare Rücksitzbank im Kofferraum. Mit ihr wird das T um zu Siebensitzer. Ab 5000 Euro.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/5/4/3/2/7/Gebrauchte-Mercedes-E-Klasse-W211-im-Test-1200x800-3553bf4f51f11639.jpg
Fazit: das Rostprobleme ns Vorgängers W210 sind vergessen, ns anfänglichen Schwächen ns W211 behob Mercedes bei Rückrufaktionen. Rundum empfehlenswert Exemplare ab juni 2006. Sie bieten jene (Langzeit-) Qualität, das man von einem mercedes erwartet. Wertung: vier über fünf potenzial Punkten.

Mehr sehen: Machen Die Friseure Wieder Zu M Friseur? Corona Friseur Hamburg


Und noch ns Blick auf die alternative wahl zum W211: ein elf Jahre alt Audi A6 (Typ 4F) gibt das ab 6000 Euro. Automobil BILD-Tipp: ns 3.0 TDI (240 PS) mit ns Testverbrauch über 8,3 Litern.